Systemische Beratung

Wir alle haben Frage in uns und suchen nach Antworten.
"Der Weg ist das Ziel" heisst es oder auch den Worten von Rainer Maria Rilke nach in meinem Willkommensgruss.
Dennoch gibt es Momente, in denen uns etwas dringlich fragt und beschäftigt, wo wir ans Ziel gelangen möchten, wo wir uns einen Schritt zur Lösung wünschen.

Die professionelle Begleitung und individuelle Unterstützung bei der Lösungsfindung beruflicher wie privater Herausforderungen gehören zu den Aufgaben des Coachs. Die Distanz und Unabhängigkeit zum Klienten ermöglicht eine objektive Analyse. Mittels zielorientierten Fragemethoden werden Herausforderungen betrachtet, Sichtweisen verändert, neue Perspektiven erarbeitet und der Mut zu möglichen Veränderungen geweckt. Coaching fördert Stärken und schafft mit dem Klienten neue Möglichkeiten für eine erfolgreiche und befriedigende Lebensgestaltung heraus.
Ziel des Coaching ist, Entwicklungsprozesse auszulösen und zu unterstützen.

Entscheidungen finden und treffen - Berufsfindung - Berufsveränderung - Fragen die uns seit geraumer Zeit beschäftigen - LebensabschnittsPlanung - familiären Veränderungen und vieles Andere

beweglich sein - sehen wo man steht - was einen dort hält - auch was einen dort bewegt - wie einen Schritt zur Seite stehen und auf den Ort schauen, um einen Schritt weiter gehen zu können

Wo stehe ich - Wo will ich hin - Wie kann der Weg zum Ziel sein?
In einem PersönlichkeitsCoaching werden, durch gezieltes stellen von systemischen Fragen, die verschiedenen Aspekte lösungsorientiert betrachtet und beleuchtet, um so die nächsten Möglichkeiten und Schritte zum Ziel erkennen zu können.


Wir alle leben in Strukturen, die uns in unserem Leben unterstützen, begleiten, prägen und beeinflussen - Familie, Partnerschaft, Freundschaften, Berufsalltag, Gesellschaft und viele mehr. Zudem sind wir in diesen Strukturen lebend, bereits geprägt, durch unsere familiären HerkunftsStrukturen.

Nicht immer ist es einfach, mit all diesen uns umgebenden Einflüssen, ganz sich selbst zu bleiben. Es werden Kompromisse und Entscheidungen getroffen - bewusst und unbewusst - doch lebensnotwendig. Oftmals ist es das Unbewusste, welches uns Lebenslinien beschreiten und Schritte gehen lässt, die uns schwer und wie in einem Geflecht erscheinen.

Durch das gemeinsame Anschauen von Strukturen in einem System können andere neue Blickwinkel geschaffen werden.